+49 211 966 0708
office@mekelburger.de

Daten­schutz­er­klä­rung:

1.1 Allge­mei­ne Hinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über das damit verbun­de­ne Inter­es­se an unserem Unter­neh­men und unseren Leistungen.

Wir verzich­ten auf unserer Webseite bewusst auf Analyse-Tools von Dritt­an­bie­tern, mit Hilfe derer diese Anbieter Ihr Nutzer­ver­hal­ten analy­sie­ren könnten. Außerdem gibt es keine Plugins auf unserer Webseite, um Sie zielge­rich­tet werblich anzusprechen.

Technisch bedingt ist es grund­sätz­lich leider nicht möglich, eine Webseite ohne perso­nen­be­zo­ge­ne Daten auf Ihrem Computer zur Anzeige zu bringen. Hierzu gehört beispiels­wei­se Ihre IP-Adresse und insofern geben wir Ihnen mit unserer Daten­schutz­er­klä­rung ausführ­li­che Infor­ma­tio­nen darüber, was genau mit Ihren Daten passiert, wenn Sie unsere Websei­ten aufrufen, sich für unsere Online-Auktio­nen inter­es­sie­ren oder uns mittels Telefon, Fax oder E‑Mail kontaktieren.

 

1.2 Daten­er­fas­sung auf unserer Webseite

Wer ist verant­wort­lich für die Daten­er­fas­sung auf diesen Webseiten?

Verant­wort­lich für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Webseite ist Michael Mekel­bur­ger Auktio­na­tor. Unsere Kontakt­da­ten können Sie dem Impres­sum entneh­men. Außerdem sind diese am Ende jeder Seite im sog. „Footer“, wiedergegeben.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Unsere Webseite bietet aktuell keine Möglich­keit zur Anmel­dung für einen Newslet­ter. Bei Ihrem Besuch werden durch unseren Provider also ausschließ­lich Daten erfasst, die technisch notwen­dig sind, den Dienst überhaupt zu erbrin­gen.
Neben Ihrer IP-Adresse zählen hierzu beispielsweise

  • Ihr Inter­net­brow­ser
  • Ihr Betriebs­sys­tem
  • und der Zeitpunkt des Webseitenaufrufs.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Wir verwen­den diese Daten ausschließ­lich dafür, unsere Webseite auf Ihrem Computer fehler­frei anzeigen zu können und lokal zu analy­sie­ren, welche Seiten aufge­ru­fen werden.

Welche Rechte haben Sie bezüg­lich Ihrer Daten?
Sie haben jeder­zeit das Recht unent­gelt­lich Auskunft über Herkunft, Empfän­ger und Zweck Ihrer gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berich­ti­gung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlan­gen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum sowie im Abschnitt „Verant­wort­li­che Stelle“ (Ziffer 2.2) angege­be­nen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Aufsichts­be­hör­de zu.
Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimm­ten Umstän­den die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlan­gen. Details hierzu können Sie dieser Daten­schutz­er­klä­rung dem Abschnitt „Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung“ (Ziffer 2.9) entnehmen.

 

1.3 Analy­se­tool

Beim Besuch unserer Webseite kann Ihr Surfver­hal­ten statis­tisch ausge­wer­tet werden. Das geschieht mit Cookies und mit einem sogenann­ten „Analy­se­pro­gramm” (in unserem Fall Matomo). Die Analyse Ihres Surfver­hal­tens erfolgt anonym und nicht bei einem Dritt­an­bie­ter. Das Surfver­hal­ten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt werden.

Sie können einer Analyse wider­spre­chen. Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie im Abschnitt „Matomo“ (Ziffer 3.3) weiter unten.

 

1.4 Externes Hosting

Unsere Webseite wird bei einem externen Dienst­leis­ter gehostet (Hosting-Dienst­leis­ter).

Perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, die auf unserer Webseite erfasst werden, werden auf den Servern unseres Hosting-Dienst­leis­ters verar­bei­tet. Hierbei kann es sich v.a. um IP-Adressen, Meta- und Kommu­ni­ka­ti­ons­da­ten, Websei­ten­zu­grif­fe und sonstige Daten, die über eine Webseite generiert werden, handeln. Unser Hosting-Dienst­leis­ter wird Ihre Daten nur insoweit verar­bei­ten, wie dies zur Erfül­lung seiner Leistungs­pflich­ten erfor­der­lich ist und unsere Weisun­gen in Bezug auf diese Daten befolgen. Wir haben mit unserem Hosting-Dienst­leis­ter einen Vertrag zur Auftrags­ver­ar­bei­tung geschlos­sen, um eine daten­schutz­kon­for­me Verar­bei­tung zu gewährleisten.

Der Einsatz des Hosting-Dienst­leis­ters erfolgt im Inter­es­se einer sicheren, schnel­len und effizi­en­ten Bereit­stel­lung unseres Online-Angebots durch einen profes­sio­nel­len Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

2.1 Daten­schutz

Daten­schutz ist eine ernst zuneh­men­de Errun­gen­schaft, aus Verant­wor­tung Ihnen gegen­über sowie in unserem eigenen Inter­es­se. Wir verar­bei­ten Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten absolut vertrau­lich und selbst­ver­ständ­lich ausschließ­lich entspre­chend der gesetz­li­chen Vorschrif­ten sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden verschie­de­ne perso­nen­be­zo­ge­ne Daten erhoben. Perso­nen­be­zo­ge­ne Daten sind Daten, mit denen Sie persön­lich identi­fi­ziert werden können. Die vorlie­gen­de Daten­schutz­er­klä­rung erläu­tert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläu­tert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass Daten­über­tra­gun­gen im Internet Sicher­heits­lü­cken aufwei­sen können. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist auf Basis der heutigen techni­schen Grund­la­gen nicht möglich.

 

2.2 Verant­wort­li­che Stelle

Die verant­wort­li­che Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Webseite ist:
MMA Michael Mekel­bur­ger Auktio­na­tor

Theo-Champion-Straße 21

40549 Düssel­dorf


Tel:  +49 211–966 0708

Fax: +49 211–966 0709

E‑Mail: office@mekelburger.de



Verant­wort­li­cher Vertreter/ Inhaber: Michael Mekelburger

 

2.3 Widerruf Ihrer Einwil­li­gung zur Datenverarbeitung

Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge sind nur mit Ihrer ausdrück­li­chen Einwil­li­gung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine formlose Mittei­lung per E- Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Widerruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

2.4 Wider­spruchs­recht gegen die Daten­er­he­bung in beson­de­ren Fällen sowie gegen Direkt­wer­bung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Daten­ver­ar­bei­tung auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jeder­zeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on ergeben, gegen die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten Wider­spruch einzu­le­gen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mun­gen gestütz­tes Profiling. Die jewei­li­ge Rechts­grund­la­ge, auf denen eine Verar­bei­tung beruht, entneh­men Sie dieser Daten­schutz­er­klä­rung. Wenn Sie Wider­spruch einlegen, werden wir Ihre betrof­fe­nen perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr verar­bei­ten, es sei denn, wir können zwingen­de schutz­wür­di­ge Gründe für die Verar­bei­tung nachwei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Freihei­ten überwie­gen oder die Verar­bei­tung dient der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen (Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).
Werden Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten verar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, so haben Sie das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung Sie betref­fen­der perso­nen­be­zo­ge­ner Daten zum Zwecke derar­ti­ger Werbung einzu­le­gen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direkt­wer­bung in Verbin­dung steht. Wenn Sie wider­spre­chen, werden Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten anschlie­ßend nicht mehr zum Zwecke der Direkt­wer­bung verwen­det (Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

 

2.5 Zustän­di­ge Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstö­ßen gegen die DSGVO steht den Betrof­fe­nen ein Beschwer­de­recht bei einer Aufsichts­be­hör­de, insbe­son­de­re in dem Mitglied­staat ihres gewöhn­li­chen Aufent­halts, ihres Arbeits­plat­zes oder des Orts des mutmaß­li­chen Versto­ßes zu. Das Beschwer­de­recht besteht unbescha­det ander­wei­ti­ger verwal­tungs­recht­li­cher oder gericht­li­cher Rechtsbehelfe.

Die für die MMA Michael Mekel­bur­ger Auktio­na­tor zustän­di­ge Behörde für den Daten­schutz ist die
Landes­be­auf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Nordrhein-Westfa­len

Kaval­le­rie­str. 2–4

40213 Düssel­dorf
Telefon: 0211 / 38424–0

Fax: 0211 / 38424–10

E‑Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

2.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­la­ge Ihrer Einwil­li­gung oder in Erfül­lung eines Vertrags automa­ti­siert verar­bei­ten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschi­nen­les­ba­ren Format aushän­di­gen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertra­gung der Daten an einen anderen Verant­wort­li­chen verlan­gen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

2.7 Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der gelten­den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Auskunft über Ihre gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Herkunft und Empfän­ger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema perso­nen­be­zo­ge­ne Daten, können Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum sowie im Abschnitt „Verant­wort­li­che Stelle“ (Ziffer 2.2) angege­be­nen Adresse an uns wenden.

 

2.8 Recht auf Einschrän­kung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlan­gen. Hierzu können Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum sowie im Abschnitt „Verant­wort­li­che Stelle“ (Ziffer 2.2) angege­be­nen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung besteht in folgen­den Fällen:

  • Wenn Sie die Richtig­keit Ihrer bei uns gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten bestrei­ten, benöti­gen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprü­fen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten unrecht­mä­ßig geschah/ geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung verlangen.
  • Wenn wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr benöti­gen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Vertei­di­gung oder Geltend­ma­chung von Rechts­an­sprü­chen benöti­gen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO einge­legt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Inter­es­sen vorge­nom­men werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Inter­es­sen überwie­gen, haben Sie das Recht, die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten einge­schränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speiche­rung abgese­hen – nur mit Ihrer Einwil­li­gung oder zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­li­chen oder juris­ti­schen Person oder aus Gründen eines wichti­gen öffent­li­chen Inter­es­ses der Europäi­schen Union oder eines Mitglied­staats verar­bei­tet werden.

Daten­er­fas­sung auf unseren Webseiten

3.1 Server-Proto­koll­da­tei­en

Der Hosting-Dienst­leis­ter unserer Websei­ten erhebt und speichert in sogenann­ten Server-Proto­koll­da­tei­en Infor­ma­tio­nen, die Ihr Browser beim Websei­ten­be­such automa­tisch übermit­telt. Dies sind:

  • auf unseren Websei­ten besuchte Seiten
  • Webseite, von der ein Besucher kommt (Referrer)
  • Browser­typ, Browserversion
  • Betriebs­sys­tem, Betriebssystemversion
  • Hostname des zugrei­fen­den Endgeräts
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Webseitenaufrufs

Eine Zusam­men­füh­rung dieser Daten mit anderen Daten­quel­len wird nicht vorge­nom­men.
Die Erfas­sung dieser Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an einer technisch fehler­frei­en Darstel­lung und der Optimie­rung unserer Websei­ten. Dazu müssen Server-Proto­koll­da­tei­en erfasst werden.

 

3.2 Cookies

Wir verwen­den sogenann­te Cookies, kleine Textda­tei­en, die beim Besuch unserer Websei­ten von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden. Sitzungs­coo­kies (Session-Cookies) werden beim Beenden der Browser­sit­zung automa­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben gespei­chert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­li­chen es unserem Server, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können das Setzen von Cookies in den Einstel­lun­gen Ihres Browsers deakti­vie­ren, oder ihn so konfi­gu­rie­ren, dass Cookies beim Schlie­ßen des Browsers automa­tisch gelöscht werden.

Cookies, die zur Bereit­stel­lung der Websei­ten erfor­der­lich sind, werden auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Speiche­rung von Cookies zur technisch fehler­frei­en und optimier­ten Bereit­stel­lung unserer Dienste.

Die auf unseren Websei­ten einge­setz­ten Cookies, deren Verwen­dungs­zwe­cke, Speicher­dau­ern sowie die Identi­tät der Betrei­ber listen wir hier im Folgen­den auf.

 

Cookies/Pixel für Statistiken

Wir erstel­len mit Hilfe des Webana­ly­se­diens­tes Matomo Statis­ti­ken über Besuche unserer Webseite. Dieses erfolgt auf unserem Server ohne Einbin­dung von Dritt­an­bie­tern. Wir geben Daten über Ihren Besuch auch nicht an Dritte weiter.

MATOMO_SESSID (Cookie)

  • Mit Hilfe dieses Session-Cookies kann unser Analy­se­tool Matomo Websei­ten­ab­ru­fe während einer aktuel­len Sitzung nachver­fol­gen. Wenn in Ihrem Browser die „Do-Not-Track”-Option aktiviert ist, werden keine Daten aufge­zeich­net und Ihr Besuch erscheint nicht in unserer Analyse.
  • Betrei­ber: mekelburger.de (MMA Michael Mekel­bur­ger Auktionator)
  • Speicher­dau­er: Bis zum Beenden der Browser­sit­zung (Session-Cookie)

piwik_ignore (Cookie)

Dieses Matomo-Deakti­vie­rungs-Cookie speichert die Infor­ma­ti­on über ein Opt-Out. Es ist notwen­dig, wenn Ihre Besuche auf unserer Webseite von der Webana­ly­se nicht mehr erfasst werden sollen, ohne das die „Do-Not-Track”-Option in Ihrem Browser aktiviert ist. Bitte beachten Sie, dass auch dieses Matomo-Deakti­vie­rungs-Cookie gelöscht wird, wenn Sie die in Ihrem Browser abgeleg­ten Cookies entfer­nen.
Betrei­ber: mekelburger.de (MMA Michael Mekel­bur­ger Auktio­na­tor)
Speicher­dau­er: 2 Jahre

matomo.php (Pixel)

  • Dieses Pixel verwen­det unser Analy­se­tool Matomo, um Websei­ten­ab­ru­fe während einer Sitzung nachver­fol­gen zu können. Wenn in Ihrem Browser die „Do-Not-Track”-Option aktiviert ist, werden keine Daten aufge­zeich­net und Ihr Besuch erscheint nicht in unserer Analyse.
  • Betrei­ber: mekelburger.de (MMA Michael Mekel­bur­ger Auktionator)
  • Speicher­dau­er: Bis zum Beenden der Browsersitzung

 

3.3 Matomo

Wir setzen auf unseren Websei­ten den Open-Source-Webana­ly­se­dienst Matomo ein.
Matomo verwen­det Cookies, das sind Textda­tei­en, die auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung unserer Websei­ten ermög­li­chen. Dazu werden die durch die Cookies erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung unserer Websei­ten auf unserem Server gespei­chert. Ihre IP-Adresse wird vor der Speiche­rung anony­mi­siert. Die durch diese Analysen ermit­tel­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung unserer Websei­ten verblei­ben bei uns und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Einige Matomo-Cookies verblei­ben auf Ihrem Endgerät, bis Sie diese löschen. Matomo-Session-Cookies werden nach dem Ende der Browser­sit­zung gelöscht.

Die Nutzung des Analy­se­tools Matomo erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­es­se an der anony­mi­sier­ten Analyse des Besucher­ver­hal­tens, um unsere Websei­ten optimie­ren zu können.

Sie können die Speiche­rung der Cookies durch eine entspre­chen­de Einstel­lung Ihres Browsers verhin­dern. Wenn Sie in Ihrem Browser die „Do Not Track“-Option aktiviert haben, werden wir Ihren Besuch nicht analysieren.

Wenn Sie der Verar­bei­tung zu Analy­se­zwe­cken wider­spre­chen, wird in Ihrem Browser ein sog. „Opt-Out-Cookie” ohne Nutzungs­da­ten abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keiner­lei Sitzungs­da­ten mehr erhebt. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht und das Opt-Out muss von Ihnen erneut durch­ge­führt werden.

 

Falls Sie einen Werbe­blo­cker (Adblo­cker) einset­zen, wird der folgende Abschnitt für das Matomo-Opt-Out mögli­cher­wei­se nicht angezeigt:

3.4 Anfragen per E‑Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E‑Mail, Telefon oder Fax kontak­tie­ren, wird Ihre Anfrage inklu­si­ve aller daraus hervor­ge­hen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwecke der Bearbei­tung Ihres Anlie­gens bei uns gespei­chert und verar­bei­tet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­li­gung weiter.

Die Verar­bei­tung dieser Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Vertrags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnah­men erfor­der­lich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verar­bei­tung auf Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berech­tig­ten Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berech­tig­tes Inter­es­se an der effek­ti­ven Bearbei­tung der an uns gerich­te­ten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontakt­an­fra­gen übersand­ten Daten verblei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffor­dern, Ihre Einwil­li­gung zur Speiche­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung entfällt (z.B. nach abgeschlos­se­ner Bearbei­tung Ihres Anlie­gens). Zwingen­de gesetz­li­che Bestim­mun­gen – insbe­son­de­re gesetz­li­che Aufbe­wah­rungs­fris­ten – bleiben unberührt.